Integrierte Versorgung für Patienten mit chronischen Kopfschmerzsyndromen

Unsere Schmerzpraxis nimmt teil an der integrierten Versorgung von Kopfschmerzpatienten. Dies bedeutet, dass wir Patienten der TK und anderer Krankenkassen mit Hilfe eines spezialisierten Behandlungsnetzes (ambulant und stationär) therapieren können. Dieses Behandlungsnetz ist ausgerichtet auf die spezialisierte, fachübergreifende Versorgung von schwer betroffenen Patientinnen und Patienten mit schweren chronischen Kopfschmerzerkrankungen, wie

  • Schwere und häufige Migräne,
  • Chronische Kopfschmerzen vom Spannungstyp,
  • Clusterkopfschmerzen,
  • Kopfschmerzen bei Medikamentenübergebrauch,
  • Posttraumatische Kopfschmerzen,
  • Andere symptomatische Kopfschmerzen,
  • Neuralgien,
  • Kopfschmerzen mit komplexen Begleiterkrankungen,
  • Seltene Kopfschmerzformen mit schwerem Leidensdruck etc.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Praxis. Wir prüfen dann, ob Sie an der integrierten Versorgung teilnehmen können.

Konzeption, Grafik, Layout, Webdesign: GENTHNER/LEHR - BÜRO FÜR GESTALTUNG