Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein modernes Entspannungsverfahren, das vom Patienten leicht mit Hilfe eines strukturierten Übungsprogrammes erlernt werden kann. Die Patienten lernen, 16 verschiedenen Muskelgruppen des Körpers jeweils einzeln für einige Sekunden intensiv anzuspannen und anschließend konsequent zu entspannen. Es geht bei dieser Methode darum, den Gegensatz zwischen Anspannung und Entspannung zu erspüren und dadurch einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen. Die körperlichen Ziele sind also zum einen Entspannung, zum anderen aber auch Vitalisierung. Auf der geistig-seelischen Seite wird das Ziel einer Harmonisierung und Stabilisierung, also ein Zustand der inneren Gelassenheit und Ausgeglichenheit angestrebt.

Zielgruppen sind Patienten, die unter chronischem Stress, chronischer muskulärer Anspannung (myofasziale Schmerzsyndrome) und/ oder vegetativen Beschwerden leiden, die häufig mit innerer Anspannung vergesellschaftet sind. Besonders hilfreich ist die PMR bei chronischen Rückenschmerzen und Nackenschmerzen, Migräne und/oder Spannungskopfschmerzen.

Einmal im Jahr werden in unserer Praxis Kurse für PMR angeboten.

Kurs »Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson«

Konzeption, Grafik, Layout, Webdesign: GENTHNER/LEHR - BÜRO FÜR GESTALTUNG